MEHRWERT FÜR IHRE IMMOBILIE DURCH EINE ANBIETER- UND TECHNOLOGIENEUTRALE KOMMUNIKATIONSINFRASTRUKTUR

 

Die in modernen Gebäuden eingesetzte Technik wird immer vielseitiger und komplexer. Klassische Haustechnik wie Klingelanlagen, Beleuchtung und Heizungssteuerung wird zunehmend mit EDV-Systemen, Unterhaltungselektronik und dem Internet vernetzt. Noch vor zehn Jahren hatte kaum jemand einen Internetanschluss. Heute wird fast jedes Gebäude von einem der zahlreichen Internetprovidern und Telekommunikationsgesellschaften über unterschiedlichste Technologien mit Breitband-Internetanbindung versorgt. Dadurch wird Fernsehen übers Internet (IPTV) genauso Realität wie die IP-Telefonie (VoIP), die in wenigen Jahren das traditionelle Telefon ersetzt haben wird. In modernen Immobilien ist nun die Integration all dieser unterschiedlichen Dienste und Technologien auf Basis eines einheitlichen und neutralen Kommunikationsnetzwerkes notwendig, um eine möglichst effiziente Nutzung zu gewährleisten.

Die caro services GmbH plant, errichtet  und betreibt in einem ganzheitlichen Ansatz hersteller- und systemneutral diese Kommunikationsinfrastrukturen in Immobilien, welche in einem "Open Access" Verfahren den Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Dabei wird durch die offene Zusammenarbeit mit Bauherren, Architekten, Mietern und den ausführenden Firmen ein einheitliches Konzept erarbeitet, umgesetzt und langfristig betreut.

 

DIESE INTEGRATION BIETET SOWOHL FÜR DIE MIETER ALS AUCH FÜR DIE EIGENTÜMER DER IMMOBILIE ZAHLREICHE VORTEILE WIE BEISPIELWEISE:

  • Verbrauchsoptimierte Steuerung von Heizungsanlagen über Smart Metering
  • Ganzheitliche Lösungen für Alarmanlagen, Videoüberwachung und Zutrittskontrollsysteme
  • Integration von früher getrennten Netzen der Gebäudetechnik, der EDV und der Telekommunikation in ein einheitliches Management
  • Freie Wahl der Telekommunikationsanbieter durch den Mieter und den Eigentümer